Ausstellung „Ostwärts in den Westen“ in Bremen

Am 20.05.2022 wurde unsere Ausstellung „Ostwärts in den Westen“ in der Bremischen Bürgerschaft eröffnet.

Sie ist dort noch bis zum 01.07.2022, immer wochentags zwischen 10 und 18 Uhr zu sehen.

Hier einige Eindrücke von der Eröffnung.

Führungen zur Ausstellung „Ostwärts in den Westen“

Bei zwei Führungen haben interessierte Besucher:innen am 23. Juni die Möglichkeit, mehr über die Hintergründe der Ausstellung und die Geschehnisse kurz vor dem Fall der Berliner Mauer zu erfahren: Libuse Cerna, Leiterin des Bremer Rates für Integration und gebürtige Tschechin, sowie Hans-Joachim Weber, Mitarbeiter der Prager Botschaft im September 1989, bieten einen Einblick in die Zeit, als zeitweise 4.000 Menschen in der Hoffnung auf Ausreise auf dem Gelände der Botschaft campierten.

Zu den Führungen
am Donnerstag, 23.6.
um 17:00 Uhr
und um 18:30 Uhr
im Haus der Bürgerschaft (Am Markt 20)

sind die interessierte Öffentlichkeit und Medienvertreter:innen herzlich eingeladen.

Die Führungen sind kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich. Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Hygiene-Regelungen, die unter www.bremische-buergerschaft.de/corona zu finden sind.